Nordic-Cross-Skating (Skiken) –  eine neue Disziplin beim Skiclub.

Skiken ist Nordic-Cross-Skating auf Skikes. Dabei handelt es sich um eine nordische Rollsportart, die dem Ski-Langlauf in der Skating-Technik sehr ähnlich ist.

Skiken lernen kann jeder, ungeachtet der sportlichen Vorbildung, des Alters, des Geschlechts und des körperlichen Trainingszustands. Man sollte nur Sport treiben und Spaß haben wollen, etwas für Herz, Kreislauf und die Figur tun wollen. Wie bei kaum einer anderen Sportart werden beim Nordic-Cross-Skating Muskeln, Sehnen, Knochen und Gelenke gestärkt. Gleichzeitig ist das Skiken z.B. im Vergleich zum Joggen sehr muskel- und gelenkschonend.

Bei dieser Sportart werden ca. 90% der Gesamtmuskulatur gleichzeitig trainiert. Die restlichen 10% (Lachmuskeln im Gesicht) kommen dann hinzu, wenn man das Gefühl erlangt hat mit den Skikes über die Strecke „zu schweben“.

Neben den Skikes gehören Stöcke zur Ausrüstung, mit denen der Vortrieb – auf nordische Art – unterstützt wird. Durch die profilierten, luftbereiften und großen Räder kann dieser Sport außer auf asphaltierten Strecken auch im Gelände, z.B. in Parks oder auf Wald- und Wiesenwegen, aber auch auf Schotterwegen betrieben werden. Dabei ist es egal, ob auf trockenem oder nassem Untergrund gefahren wird, denn Nordic-Cross-Skating kann bei jedem Wetter betrieben werden und ist damit eine Ganzjahres-Sportart.

Ihren Charme bekommen die Skikes durch ihre Luftbereifung, ihre robusten Rahmen und durch das effiziente Bremssystem. Dabei besitzt jeder Skike eine eigene Bremse, so dass auch in schwierigen Situationen ein sicheres, gleichmäßiges und schnelles Bremsen möglich ist.

Wo auch immer man fahren möchte – man braucht keine Spezialschuhe. Skikes können mit fast allen Sport- und Freizeitschuhen gefahren werden; je stabiler allerdings ein Schuh ist, desto besser.

Dabei wird der Schuh mittels eines Schalen- und Klettriemensystem sicher auf dem Skike festgehalten.

Weitere Informationen zum Thema Skike findet Ihr unter:

www.skike.com  /  www.youtube.com  /  www.skiclub-deizisau.de          

Habt Ihr Lust bekommen?

Dann einfach melden bei:  Holger Taxis