NORDIC Walking mit dem SCS

Nordic Walking ist eine neue, aus Finnland stammende Sportart. Das Walking mit Stöcken erfordert den Einsatz des ganzen Körpers – sowohl der Beine als auch des Oberkörpers und ist daher rund 40% effektiver für ein Ganzkörpertraining als das herkömmliche Walking.
Auch der Energieeinsatz ist höher: Statt 280 kcal. wie beim herkömmlichen Walking verbrennt der Nordic Walker 400 kcal. pro Stunde. Außer der Beinmuskulatur werden durch den Einsatz der Stöcke Schulter- und Brustmuskulatur gelockert und die Arme gestärkt.
Die Sportart darf sich als neue „Ganzkörpersportart“ schimpfen, da 80% der gesamten Muskulatur trainiert werden. Wichtig für das schnelle Vorankommen ist ein kräftiger Stockeinsatz. Die Stöcke bestehen in der Regel aus sehr leichtem Carbon. Gründe, die für die neue Ganzkörpersportart sprechen sind ganz unterschiedlich. Wählen Sie Nordic Walking als Gesundheitsmassnahme, um abzuspecken oder bei Gelenkproblemen, um sich das ganze Jahr eine gute Fitness zu bewahren oder um Schulter-, Rücken- oder Hüftprobleme zu lindern.

Kursangebot: Einsteigerkurs

Kursbeschreibung: Erlernen der Soft und Fitnesstechnik
Elemente aus der Sporttechnik, 6 Übungseinheiten a. 1 ½ Stunden

Preis: Mitglieder € 18,–, Nichtmitglieder € 24,–
Laufstöcke können zum Kursbetrieb beim SCS geliehen werden.

Termine: Genaue Kurstermine bitte bei der Kursleiterin erfragen.

Lauftreff: Jeden Mittwoch,18.00 Uhr, Treffpunkt Parkplatz Hintere Halde
Alle Nordic- Walker sind hier willkommen, um gemeinsam 1½ Stunden zu laufen.

Kursleiterin und Verantwortliche: Heike Schlotterbeck Tel: 07153/29791